Unsere App-Empfehlungen:

Bike Park App

Sie zeigt Euch Bikeparks aus ganz Deutschland! Ein kleines Team begeisterter Biker aus Heidelberg, die ihre Liebe und ihre Berufe vereint haben, um den Bekannheitsgrad und die Verbreitung der deutschen Bikeparks zu steigern entwickelte diese im Appstore erhältliche Bikeparks DE App. Mehr Infos unter http://bikeparksapp.com oder auf der Facebook-Page https://www.facebook.com/bikeparkapp

Quelle: BikeParkApp-Pressemitteilung 

 

BikeBrain App 

Eine App die das iPhone in einen GPS-Fahrradcomputer verwandelt. Vom führenden Hersteller für smartes Fahrrad-Zubehör BioLogic

www.thinkbiologic.com  gibt es ab sofort die Version 2.0 der beliebten BikeBrain App. Neben drei brandneuen In-App-Upgrades profitieren die Nutzer vor allem von den vielseitigen Optionen für Soziale Netzwerke. Wer BikeBrain Plus bereits gekauft hat, erhält alle drei Modul-Upgrades kostenlos, neue Nutzer können einzelne App-Upgrades für je 0,99 € dazukaufen oder alle drei zum Preis für zwei (1,99 €). Im Apple App Store zum downloaden http://itunes.apple.com/us/app/id424193629

Quelle: BioLogic Pressemitteilung 

 

ADFC-mobil App

Die iPhone-App enthält jetzt 29 vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) geprüfte Qualitätsradrouten in Deutschland und Österreich.

Neu in der App sind: der Fulda-Radweg und die D-Route 3 sowie der Neusiedler See Radweg, der Donauradweg, der Drauradweg, der Murradweg, Tauernradweg und der Traisental-Radweg in Österreich.

Radreisende können zu allen Routen neben der Beschreibung mit Bildern von der Strecke auch das Höhenprofil abrufen. Zudem bekommen sie Hinweise zu Literatur, Sehenswürdigkeiten und geeigneten Bahnhöfen. Mit der GPS-Funktion zeigt das iPhone den jeweiligen Standort auf der interaktiven Karte an und ermöglicht die Navigation zur nächsten Fahrradwerkstatt oder zu einem der fahrradfreundlichen Bett+Bike-Gastbetriebe. Neben den mehr als 5.300 Gastbetrieben in Deutschland sind auch rund 60 in Luxemburg enthalten. Diese werden dabei bundesweit - unabhängig von den enthaltenen Radrouten - angezeigt und lassen sich über das Routing von Google Maps ansteuern. Die Suche erfolgt über die Karte nach der Standortbestimmung.

Mehr zu den ADFC-Qualitätsradrouten auf www.adfc.de/sternerouten  und zur App mit Hilfe und Support auf www.adfc.de/mobil

Erhältlich im App-Store bei iTunes für 2,39 Euro.

Quelle: ADFC Pressemitteilung vom 20. Juli 2012